Mitglieder/Kuratorium

Wir möchten gern die Personen vorstellen, durch deren persönliches Engagement die Gründung des Hanseatisch-Litauischen Freundschaftstores Deutschland e. V. ermöglicht wurde und die unseren Verein auch heute noch mit Rat und Tat unterstützen:

Simin Wieghard-Zeltinis
Aleksandras Zeltinis
Dr. Eva Hofmann
  
 


 

 

 

 

 

 

 


Präsidentin
Frau Simin Wieghard-Zeltinis 1. Vorsitzende,

Herr Aleksandras Zeltinis,  Ehrenvorsitzender,
Frau Bärbel Bach, 2 Vorsitzende
Frau Dr. Eva Hofmann, Vorstand
Frau Petra Steen, Vorstand  
Frau Elli von Trauenfels,
Herr Gebhard von Trauenfels, Arzt für Allgemeinmedizin,

Herr Cyrus Farahwaran, Rechtsanwalt,

Frau Nathaly Wehmer, Vorstand Assistentin in Deuchland
Roland Wehmer Vorstand Assistent in Deuchland
Frau Brigitte Schetschok,
Frau Karina Grunau,
Herr Thomas Grunau,
Herr Günter Brandt,
Herr Mark Thurow,
Herr Giso Tuhrmann,
Herr Wolfang Schroder,
Herr Karolis Zeltinis Vorstand Assistent in Litauen




Im November 2002 trafen sich einige Frauen auf einer Spendenveranstaltung zugunsten der Projekthilfe für Litauen, darunter die Schirmherrin und Projektleiterin Frau Simin Wieghard-Zeltinis, Frau Petra Steen und Frau Dr. Eva Hofmann. Zweck der Veranstaltung war es, auf die mehr als zehnjährige Arbeit der Schirmherrin für das Projekt "Hilfe für Litauen" aufmerksam zu machen und die Unterstützung und den Aufbau eines Netzwerkes einzuleiten, um damit für mehr Anerkennung der hilfsbedürftigen Menschen in Litauen zu werben. In dem Gespräch entstand spontan der Entschluß, die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Frau Wieghard-Zeltinis tatkräftig zu unterstützen und eigenen Verein zu gründen. Gemeinsam mit den Damen und den Herren Aleksandras Zeltinis sowie Frau Petra Steen wurde ein Treffen mit Simin Wieghard-Zeltinis organisiert und ein Verein gegründet, der sich ausschließlich mit der Organisation von Hilfe für die bedürftigen Menschen in Litauen beschäftigt, das Hanseatisch-Litauisches Freundschaftstor Deutschland e.V.